Schule

Anzeige:

Das Erklärvideo „Development starts with the human – People Led Development“ beschreibt den Entwicklungsansatz People Led Development am Beispiel der Caritas in Embu, Kenia, die mit Kleinbäuerinnen und Kleinbauern am Mount Kenia im Bereich der Landwirtschaft arbeiten. Das Erklärvideo bildet die Basis für ein begleitendes Unterrichtsmaterial, das auf www.misereor.de/globales-lernen kostenlos zum Download angeboten wird. Das Video ist auf Englisch mit deutschen Untertiteln und eignet sich für den (bilingualen) Einsatz im Fach Geographie der Sekundarstufe II, aber auch für das Fach Englisch. Das Erklärvideo ist von Helen Behme im Nachgang einer Geographie-Exkursion des Geographischen Instituts der Universität Köln in Kooperation mit MISEREOR für angehende Lehrkräfte realisiert worden.

Der Erklärfilm "Slum Upgrading & People-led Settlement Improvement" vergleicht zwei Aufwertungsprozesse informeller Siedlungen am Beispiel Nairobi, Kenia. Zum einen wird das von staatlicher Seite propagierte "Slum Upgrading" thematisiert, zum anderen wird anhand eines realen Beispiels in der Siedlung Mathare Valley, das von den Bewohner*innen initiierte und von dem MISEREOR-Partner Pamoja Trust unterstützte People-led Settlement Improvement näher gebracht. Zudem werden die Gründe der Urbanisierung und die Herausforderungen des Lebens in der Stadt angesprochen und die Wohn- und Lebensbedingungen in einer informellen Siedlung in Nairobi verdeutlicht. 

Der Erklärfilm ist auf Englisch und kann in Verbindung mit einem Unterrichtsmaterial, das auf Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe 2 | MISEREOR zum kostenlosen Download bereit steht, für den (bilingualen) Geographieunterricht der Sekundarstufe II genutzt werden. 

Der Film wurde von Ann-Kathrin Borchert entwickelt und ist ein Produkt einer Exkursion nach Kenia, die das geographische Institut der Universität Köln in Kooperation mit MISEREOR durchgeführt hat.

Back to Top